angespielt – Browserspiele, PC-Spiele und Konsolen News

2
GD Star Rating
loading...

My Free Farm – Das neue Wurzelimperium?

Soeren 27. Oktober 2009

Die Frage aller Fragen, ist My Free Farm mehr, oder nur besser, als das bekannte Wurzelimperium? Unsere Redaktion hat sich gleich zum Start von My Free Farm an die Tests gemacht und spielt seither erfolgreich im neuen Browsergame mit. My Free Farm zeigte in den ersten beiden Wochen nach dem Start der finalen Version noch keine Schwächen, die Beta-Phase hat ihren Dienst also gut erledigt. Doch lohnt es sich, statt Wurzelimperium in Zukunft My Free Farm zu spielen?

Vom Zwerg zum Bauern

Operation Bauernhof – ist es upjers geglückt? Wir haben uns direkt zum Start unter die ersten 50 User gemischt und spielen heute noch auf dem Bauernhof mit. Der erste Tag war von einem sehr großen Ansturm an neuen Spielern in Mitleidenschaft gezogen wurden, denn der Server musste schnell geschlossen werden, um die Lasten auf Server 2 und Server 3 zu verteilen. Aber nach dieser Maßnahme war alles im grünen Bereich und man konnte sofort in My Free Farm einsteigen.

myfreefarm_header

Schwein Gordon zeigte den Weg, in einem ersten kleinen Tutorial erklärte das Schwein mehr oder weniger aufmüpfig was man zutun hat. Klar, erste Karotten mussten gekauft werden, danach ging es auch schon auf den eben erbauten Acker. Dort wurden die Karotten in den Boden gesteckt. Wenige Sekunden später erblickten neue Karotten das Licht der Welt! Schnell die Ernte erledigen und erneut Karotten, sowie später auch Getreide, anpflanzen. Gordon teilte freundlich mit, dies müssen alle Bauern bis Level 2 machen. Hat man eine vorgegebene Punktzahl erreicht, kommt man in Level 2 und ist kein Knecht mehr.

Jetzt musste der zweite Bauplatz mit einem Hühnerstall bebaut werden. Zu Beginn sitzen 3 Hühner auf der Stange und warten darauf mit Getreide gefüttert zu werden. Mindestens 1 Getreide bedarf es, damit die Hühner mit dem Eierlegen beginnen. Je mehr Getreide man den Hühnern gibt, desto schneller legen diese Eier. Je Huhn ein Ei, dies bleibt so. Die Eier gibt es nirgendwo im Handel zu kaufen, sie dienen wie jedes Tierprodukt das später produziert werden kann, nur als Marktplatz-Gut, Farmi-Produkt und für Quests.

Später kann man im Dorf beim Viehhändler weitere Hühner kaufen. Eier bringen sehr viele Punkte und auch gutes Geld auf dem Markt. Es lohnt sich, auf Dauer mehr Hühner zu besitzen. Die Tierprodukte sind es auch, die My Free Farm vom Wurzelimperium unterscheiden. Anders als bei den Zwergen, gibt es bei den Bauern nämlich einen Produktionszweig mehr.

Mit nun schon 8 Servern und über 100.000 Usern ist My Free Farm eines der erfolgreichsten Browsergames auf dem deutschen Markt. Wir behalten das Browsergame für alle Leser von angespielt.com weiterhin im Auge und werden auch in Zukunft unsere Reviews dazu schreiben. Dies ist nur der erste Teil vom Review, denn schon bald folgt ein weiterer Bericht über My Free Farm!


Jetzt My Free Farm spielen


Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!